Über Uns

Damit Sie sich schon einmal vorab ein Bild von uns machen können und sehen wer wir sind, stellen wir uns kurz vor:

Kerstin

Ich heiße Kerstin Mörtenkötter, bin 1985 geboren und lebe zusammen mit meinem Mann, meinen beiden Kindern und unseren Hunden in Senden/ Westfalen. Ich bin medizinische Fachangestellte und Fachkraft für tiergestützte Therapie.

Das Thema Hund begleitet mich schon seit meiner frühsten Kindheit. In meiner Familie hat es immer mindestens einen Hund gegeben und somit ist für mich ein Leben ohne Hund nicht vorstellbar. Die Möglichkeit mit meinen Tieren zu arbeiten, Menschen zu unterstützen, Ihnen zu helfen, Gutes zu tun und Freude zu bereiten, macht mich unheimlich glücklich und stolz.

Hunde erwarten so wenig und geben so viel!

Cooper

Cooper ist ein Boxer- Mischling und Ende 2017 geboren. Er lebt seit seinem fünften Lebensmonat bei uns. Er ist zwar ein großer, stattlicher Kerl aber dennoch sehr sensibel und einfühlsam. Zusammen haben Cooper und ich eine einjährige theoretische und praktische Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam durchlaufen und sie im April 2019 mit bestehen der Prüfung abgeschlossen.

Mehr zu Coopers und meiner Ausbildung

Neo

Neo, eine Mischung aus Mops und Cocker Spaniel, ist im Sommer 2010 geboren. Er lebt seit seinem vierten Lebensmonat bei uns. Er ist ein einfühlsamer, verschmuster, ballverrückter Hundeopa.
Neo ist kein ausgebildeter Therapiebegleithund, sondern betreibt das Seelentrösten nur als Hobby 😉